Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘News’ Category

Mehr Hilfsbedürftige in kürzerer Zeit besuchen – MultiRoute während Coronakrise für gemeinnützige Organisationen kostenlos.

Routenoptimierung für Hilfsorganisationen kostenlos!

Viele gemeinnützige Organisationen unterstützen Hilfsbedürftige bei Lebensmitteleinkäufen (Bildquelle: Markofit/Shutterstock.com)

In ganz Deutschland formieren sich mehr und mehr Angebote für Hilfsbedürftige, die Ihre Häuser und Wohnungen nicht verlassen dürfen oder sollten.

Viele gemeinnützige Organisationen bieten Unterstützung bei Lebensmitteleinkäufen oder helfen als Boten für Arzneimittelrezepte. Hilfesuchende Senioren, Risikopatienten oder Menschen in Heimquarantäne werden regelmäßig besucht und versorgt.

Die Anzahl der Hilfsbedürftigen steigt durch die exponentielle Ausbreitung des Corona Virus aber auch entsprechend an und so wird es immer schwieriger, alle Hilfsbedürftigen pünktlich und angemessen zu versorgen. Es wird also nun immer wichtiger, die Hausbesuche so effizient wie möglich zu organisieren.

Daher hat sich die gb consite GmbH entschieden, MultiRoute, das von ihr entwickelte Programm für die Optimierung von Fahrstrecken mit vielen Adressen, während der Krise kostenfrei für alle gemeinnützigen Organisationen bereit zu stellen.

Die Geschäftsführer der gb consite GmbH, Malte Geschwinder und Knut Büscher sind sich hier einig. „In Krisen müssen wir zusammenhalten. Wir möchten im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen und stellen den gemeinnützigen Organisationen daher für die Krisenzeit von mindestens 30 Tagen unser Routenoptimierungs-Tool MultiRoute kostenfrei zur Verfügung, um die schnellste Route zu den möglichen Patienten zu finden.“

Schon heute wird MultiRoute von mehr als 15.000 Nutzern eingesetzt. Immer wieder unterstützt MultiRoute kostenfrei, wie beispielsweise für die Abholung von Lebensmittelspenden bei den Tafeln, beim Deutschen Roten Kreuz, beim Evang.-Luth. Dekanat und Kirchengemeindeamt Nürnberg oder vielen anderen gemeinnützigen Organisationen.

Mit dem Routenoptimierungs-Programm MultiRoute geht das ganz leicht und man erhält auf Knopfdruck die zeitsparendste Route. Einfach Adressen uploaden und die optimale Route wieder ausgegeben.

Der Weg zur kostenfreien Routenoptimierung für alle gemeinnützigen Organisationen:
Bitte mit einer E-Mail Adresse unter www.multiroute.deregistrieren und diese E-Mail Adresse anservice@multiroute.desenden. Die Mitarbeiter der gb consite GmbH schalten das kostenfreie Guthaben dann so schnell wie möglich auf und versenden dann eine entsprechende Bestätigung.

Über gb consite GmbH

Das Unternehmen mit Sitz in Oberschleißheim bei München ist führend bei Standortanalysen, Routenoptimierung, innovativer Online-Geomarketing Software und qualitativ hochwertigen Geomarketing-Daten. Die Spezialisten in der kombinierten Verarbeitung standortbezogener Informationen schaffen mit ihren Geomarketing- und Logistik-Systemen die Grundlage für präzisere und schnellere unternehmerische Entscheidungen.
Kernprodukte der gb consite:
– Mehrfach preisgekrönte Geomarketing-Software für Standortanalyse und Standortplanung: „Online-Standortcheck“ und „White Spot Analyse“.
Kunden: Franchise-Systeme, Filialisten, Gründer.
– Die MultiRoute-Produktfamilie mit Logistik-Lösungen für Routenplanung und Tourenoptimierung über Zustellplanung bis hin zur Optimierung der gesamten Fahrzeugflotte bei komplexen Lieferprozessen.
Kunden: Kurierdienste, Außendienst-Organisationen, Zeitungsverlage.
– Die Datenplattform www.filialstandorte.de mit top-aktuellen und qualitativ hochwertigen Adressdaten von Filialen im deutschen Einzelhandel und vielen weiteren Branchen (z.B. Systemgastronomie, Autohandel).
Kunden: Marktforscher, Direktmarketing, Filialunternehmen

Kontakt
gb consite GmbH
Alina Erke
Mittenheimer Straße 58
85764 Oberschleißheim
49 89 30905297-5
alina.erke@gbconsite.de
http://www.gbconsite.de

Read Full Post »

Social-Distancing beim Einkauf: Kreative (Entwickler-)Köpfe suchen mit Daten von gb consite nach (App-)Lösungen, um volle Supermärkte zu vermeiden.

#WirvsVirus-Hackathon der Bundesregierung - gb consite hilft mit Premium-Daten

gb consite GmbH stellt Projekten vom #WirvsVirusHackathon Supermarktadressen kostenlos zur Verfügung

Oberschleißheim, 23.03.2020.
Der #WirvsVirus-Hackathon der Bundesregierung fand am vergangenen Wochenende statt. Dieser Hackathon war ein Design- und Programmierwettbewerb, bei dem Teilnehmer innerhalb weniger Tage versuchen, Aufgaben in verschiedenen Clustern rund um die Themen COVID-19 und Corona zu lösen. Laut Schirmherr Kanzleramtsminister Helge Braun handelte es sich bei #WirvsVirus um den größten Hackathon der Geschichte weltweit.

42.968 Programmierer engagierten sich in 1.924 Projekten. Schnelle, kreative Ideen waren gefordert, um „funktionierende Prototypen und Lösungsansätze – digital und analog – für gesellschaftlich relevante Fragestellungen im Hinblick auf die Corona-Krise entwickeln können“, so die dafür eigens eingerichtete Webseite https://wirvsvirushackathon.org

Bereits am Freitagabend gegen 22:45 Uhr erreichten die gb consite GmbH erste Anfragen nach Adress-Daten des Lebensmitteleinzelhandels ( https://www.filialstandorte.de). Schnell und unkompliziert konnten sich die Geschäftsführer Stefan Duphorn von wer-zu-wem GmbH (Datenquelle) und Malte Geschwinder, gb consite GmbH (Exklusiv-Vertrieb), darauf einigen, die Adressdaten spontan und unbürokratisch zur Verfügung zu stellen. „In der Coronakrise müssen wir alle zusammenhalten. Überfüllte Supermärkte, in denen sich die Leute anstecken, können wir jetzt wirklich nicht gebrauchen“, bestärkt Malte Geschwinder.

Derzeit werden drei Projekte mit den Daten der Filialstandorte von Supermärkten, Discountern etc. unterstützt. Dabei geht es von Terminbuchungen für den Supermarktbesuch über die Berechnung der Auslastung in Lebensmitteleinzelhandelsgeschäften und Grundlagenarbeit für die Verwendung in komplexen Vorhersage-Modellen.
Unterstützt werden mit den Daten die drei Projekte:
https://devpost.com/software/marktzeit
https://devpost.com/software/liveupdate-supermarkt
https://devpost.com/software/projekt-399-coronadb

Daten zum Lebensmitteleinzelhandel und zu weiteren Branchen sind auch über https://www.filialstandorte.de zu beziehen.

Über gb consite GmbH

Das Unternehmen mit Sitz in Oberschleißheim bei München ist führend bei Standortanalysen, Routenoptimierung, innovativer Online-Geomarketing Software und qualitativ hochwertigen Geomarketing-Daten. Die Spezialisten in der kombinierten Verarbeitung standortbezogener Informationen schaffen mit ihren Geomarketing- und Logistik-Systemen die Grundlage für präzisere und schnellere unternehmerische Entscheidungen.
Kernprodukte der gb consite:
– Mehrfach preisgekrönte Geomarketing-Software für Standortanalyse und Standortplanung: „Online-Standortcheck“ und „White Spot Analyse“.
Kunden: Franchise-Systeme, Filialisten, Gründer.
– Die MultiRoute-Produktfamilie mit Logistik-Lösungen für Routenplanung und Tourenoptimierung über Zustellplanung bis hin zur Optimierung der gesamten Fahrzeugflotte bei komplexen Lieferprozessen.
Kunden: Kurierdienste, Außendienst-Organisationen, Zeitungsverlage.
– Die Datenplattform www.filialstandorte.de mit top-aktuellen und qualitativ hochwertigen Adressdaten von Filialen im deutschen Einzelhandel und vielen weiteren Branchen (z.B. Systemgastronomie, Autohandel).
Kunden: Marktforscher, Direktmarketing, Filialunternehmen

Über wer-zu-wem GmbH

Die wer-zu-wem GmbH betreibt eine der größten redaktionellen deutschen Firmendatenbanken. Der Verlag erfasst und bündelt Profile und Hintergrundinformationen zu den TOP 85.000 Unternehmen, darunter die wichtigsten Einzelhändler, Dienstleister und Industriebetriebe in Deutschland. Herausragendes Merkmal ist die redaktionelle Beschreibung der Unternehmen und die Darstellung von Eigentümerstrukturen und Konzernverflechtungen.

Kontakt
gb consite GmbH
Alina Erke
Mittenheimer Straße 58
85764 Oberschleißheim
49 89 30905297-5
alina.erke@gbconsite.de
http://www.gbconsite.de

Read Full Post »

Um die Infektions-Kurve zu verlangsamen gilt es schnell Verdachtsfälle zu identifizieren und zu informieren. Die Gesundheitsämter in Deutschland gehen dabei verschiedene Wege.
Die gb consite GmbH möchte mit „MultiRoute“ helfen.

Die knappe Zeit effizient nutzen - Corona-Verdachtsfälle schnellstmöglich besuchen

Mit MultiRoute den schnellsten Weg zu den Patienten finden (Bildquelle: rottonara/Pixabay)

Oberschleißheim, 17.03.2020
Die Gesundheitsämter Deutschlands haben es gerade nicht leicht. In aller Munde sind die verschiedenen Wege, wie Menschen auf Corona bzw. COVID-19 getestet werden können. Von Drive-Through-Lösungen bis hin zu Hausbesuchen bei begründeten Verdachtsfällen.

Da die zur Verfügung stehende Zeit gerade jetzt in der Phase der exponentiellen Ausbreitung des Virus besonders knapp und wertvoll ist, ist es umso wichtiger die Hausbesuche so effizient wie möglich zu organisieren.

Die Geschäftsführer der gb consite GmbH, Malte Geschwinder und Knut Büscher sind sich hier einig. „In Krisen müssen wir zusammenhalten. Wir möchten im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen und stellen den Gesundheitsämtern daher für die Krisenzeit von mindestens 30 Tagen unser Routenoptimierungstool MultiRoute kostenfrei zur Verfügung, um die schnellste Route zu den möglichen Patienten zu finden.“

Schon heute wird MultiRoute von mehr als 15.000 Nutzern eingesetzt. Immer wieder unterstützt MultiRoute kostenfrei, wie beispielsweise für die Abholung von Lebensmittelspenden bei den Tafeln oder anderen gemeinnützigen Organisation.

Mit dem Routenoptimierungs-Programm MultiRoute geht das ganz leicht und man erhält auf Knopfdruck die zeitsparendste Route. Einfach Adressen uploaden und die optimale Route wieder ausgegeben.

Der Weg zur kostenfreien Routenoptimierung für Gesundheitsämter:
Bitte mit einer E-Mail Adresse unter https://www.multiroute.de registrieren und diese E-Mail Adresse an service@multiroute.de senden. Die Mitarbeiter der gb consite GmbH schalten das kostenfreie Guthaben dann so schnell wie möglich auf und versenden dann eine entsprechende Bestätigung.

Über gb consite GmbH

Das Unternehmen mit Sitz in Oberschleißheim bei München ist führend bei Standortanalysen, Routenoptimierung und innovativem Online-Geomarketing Software. Die Spezialisten in der kombinierten Verarbeitung standortbezogener Informationen schaffen mit ihren Ideen und Geomarketing-Systemen die Grundlage für präzisere und schnellere unternehmerische Entscheidungen.

Kernprodukte der gb consite:
– Die preisgekrönte Geomarketing-Software „Online-Standortcheck“ für Standortanalyse mit Umsatzprognose hilft bei Expansion oder Existenzgründung im Einzelhandel sowie bei stationären Dienstleistungen, z.B. in der Gastronomie.
– Für die großflächige Expansion: „White Spot Analyse“ für die gezielte Standortsuche neu aufzubauender oder bestehender Filialnetze.
– Für Vertrieb und Logistik: Online Tourenplaner „MultiRoute“ für kostengünstige Routen- und Tourenoptimierung und -planung, z.B. für Kurierdienste oder Außendienst.
– Für die Zeitungs-Zustellung: „MultiRouteGo!“ zur Optimierung der Haushaltsabdeckung von Zustellorganisationen und zur gesetzlichen Dokumentation beim Mindestlohn.
– Für Kurierdienstleister und andere Lieferdienste: „MultiRoute Tour!“ zur Optimierung der gesamten Fahrzeugflotte bei komplexen Lieferprozessen.

gb consite Produkte und Daten werden u.a. bei der größten deutschen Drogeriemarktkette, beim größten deutschen Discounter, bei dem bekanntesten schwedischen Möbelhaus, bei dem größten deutschen Zeitschriftenverlag oder bei der zweitgrößten amerikanischen Burgerkette in Deutschland eingesetzt.

Kontakt
gb consite GmbH
Alina Erke
Mittenheimer Straße 58
85764 Oberschleißheim
49 89 30905297-5
alina.erke@gbconsite.de
http://www.gbconsite.de

Read Full Post »

MÜNCHEN. Die Sieger des Gründerwettbewerbes von O2 Business stehen fest. Bei einem feierlichen Empfang im Münchner O2 Tower wird der Business-Geschäftsführer Johannes Pruchnow am heutigen Montag den glücklichen Gewinnern gratulieren.

Geomarketing-Experte gewinnt O2 GründerwettbewerbDer erste Preis in Höhe von 7.000 Euro geht an Malte Geschwinder und Knut Büscher von der gb consite GmbH. Mit ihrem neuen Service können stationäre Unternehmen wie Einzelhändler und Handwerker schon vorher überprüfen, ob sich die Eröffnung einer neuen Niederlassung lohnt. Der Online-Standortcheck der Jungunternehmer aus Oberschleißheim berechnet Umsatzprognosen aus einer Vielzahl von Geomarketing-Daten.

Den zweiten Preis (3.000 Euro) empfängt die Hamburger Firma Vatosline UG für ihren Internet-Service, mit dem Spediteure, Reedereien und Logistikdienstleister die Seefrachtzuschläge von Containerschiffen abfragen können. Den dritten Preis, ein Notebook und ein Blackberry-Smartphone, nimmt die Münchner Firma NameRobot mit nach Hause. Sie bietet einen Internet-Service zum automatischen Finden von wohlklingenden Namen für Firmen, Marken oder Produkte an.

„Wir waren begeistert von den vielen kreativen Geschäftsideen, die eingereicht wurden. Es war nicht leicht, die Entscheidung zu treffen“, erklärt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business von Telefónica O2 Germany. „Die Gewinner präsentierten intelligente und erfolgversprechende Geschäftsmodelle. Wir wünschen ihnen viel Erfolg bei den nächsten Schritten.“

Während des dreimonatigen Wettbewerbes konnten Firmengründer, die 2009 oder 2010 ihr Geschäft starteten, nicht nur Preise gewinnen. Sie bekamen auch tatkräftige Hilfe. Der Existenzgründerexperte Dr. Uwe Kirst, Autor des Standardwerkes „Selbständig mit Erfolg“, beantwortete ihre Fragen und kürte gemeinsam mit den Business-Experten die besten Geschäftsideen.

Weitere Informationen
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Presseabteilung
Markus Oliver Göbel, Pressesprecher
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
+49 (0)89 2442-1280
+49 (0)89 2442-1209
markus-oliver.goebel@o2.com

Read Full Post »

Laut der Wirtschaftsprofessorin Sonja Bischoff ist die momentane Wirtschaftskrise der ideale Zeitpunkt für eine Unternehmensgründung!

Mehr dazu im Abendblatt-Interview.

Eine Online Standortanalyse bei Gründungen im Einzelhandel und stationären Dienstleistern unterstützt den Gründungsprozess sinnvoll!

Read Full Post »