Feeds:
Beiträge
Kommentare
Finanz & Versicherungsmakler Peter Beeck

Peter Beeck | Finanz & Versicherungsmakler | Dienstleistung | Auf der Heide 49 | 23558 Lübeck

Sehr geehrter Interessent und Existenzgründer,

wir begleiten seit Jahren im Bereich der Hansestadt Lübeck / Hamburg und Umgebung Existenzgründer und Gründungsinteressierte sowie kleine mittelständische Unternehmen.
In den Themengebieten Finanzierung | Fördermittel und Existenzgründung.

Die Standortfrage bei der Unternehmensgründung

Die Frage nach dem richtigen Standort eines neuzugründenden Unternehmens und die potentielle Ziel-Kundschaft, geschweige denn konkrete Umsatzprognosen konnten auch wir jahrelang leider nur mit einem „Schulterzucken“ beantworten.

Dabei ist gerade die Standortwahl und die Umsatzprognose eine der Kernfragen eines neuen Unternehmens. Wissenschaftliche Herangehensweisen sind gefragt. Statistische Grundlage müssen mit Marketingdaten und Umsatzprognosen verknüpft werden. Eine derart professionelle Herangehensweise überfordert die meisten Existenzgründer meist vollkommen. – Oft auch den Berater ….

Zudem kostete es ein kleines Vermögen hier durch „marketingkundige“ Dritte Information beschaffen zu lassen. Es gab bisher einfach keine praktikable und bezahlbare Lösung am Markt hierfür.

Hier jedoch Fehler zu machen kann auch ein Vermögen kosten und in Folge Ihre Existenz bedrohen!

Die Firma gb consite GmbH mit den Gründervätern Herrn Knut Büscher und Herrn Malte Geschwinder, haben es unserer Meinung hervorragend verstanden

Zumindest diese Frage im „Universum der Existenzgründung“ zu beantworten.

 Herzlichen Dank an die Gründer der gb consite!

 Mit Euer Standortanlayse.biz habt Ihr ….

  • eine Innovative Lösung gefunden, wo langjährige Erfahrung & Profi-Geomarketing sich treffen.
  • individuell der Kunde sein Einzugsgebiet definiert und Branchen und Sortiments- spezifisch ergänzt.
  • Flexibel im Programm auf Kundenwünsche & Besonderheiten eingegangen werden kann.
  • Die Wettbewerber-Situation ermittelt und die örtlichen Gegebenheiten anpassbar ist.

Und dieses mündet dann in einer wirklich gelungenen Standortanalyse mit Umsatzprognose,

die sich nach unserer Erfahrung auch in einem Bank-Gespräch als Grundlage ausgezeichnet bewährt.

Daher lautet unsere Empfehlung

  • Daumen hoch für Standortanlayse.biz von gb consite GmbH
  • Auf diesen Standortcheck sollte kein Existenzgründer verzichten!
  • Für eine nachhaltige Entscheidung zur Firmengründung ist es unserer Meinung unverzichtbar!

Wir stehen für Existenzgründungsgespräche und einer Analyse Ihres Unternehmens in Standortanalyse.biz gern kostenfrei zur Verfügung und helfen Ihnen gern bei den teils doch komplexen Eingaben.

Beste Grüße

 

Finanz & Versicherungsmakler
Peter Beeck
Auf der Heide 49
23558 Lübeck

Tel. 0451 80709180
Fax 0451 8997067
service@finanzmaklerbeeck.de
www.vorsorge-sicherheit.de

Auf der diesjährigen START-Messe für Existenzgründung, Franchising und junge Unternehmen in Essen wurde Malte Geschwinder, Geschäftsführer der gb consite GmbH vom Franchise-Portal zum Thema Standortanalyse interviewt.

Geschwinder erläutert, warum er den Online Standortcheck eher als Tool für den Franchisegeber sieht und gibt einen Überblick über die Funktionsweise und den Mehrwert des Online-Geomarketing Services für die Standortwahl und Standortbewertung.

Sehen Sie das Interview hier:

Franchie-Portal Video Interview

Interview mit Malte Gechwinder, gb consite GmbH, zum Geomarketing Tool "Online Standortcheck"

MÜNCHEN. Die Sieger des Gründerwettbewerbes von O2 Business stehen fest. Bei einem feierlichen Empfang im Münchner O2 Tower wird der Business-Geschäftsführer Johannes Pruchnow am heutigen Montag den glücklichen Gewinnern gratulieren.

Geomarketing-Experte gewinnt O2 GründerwettbewerbDer erste Preis in Höhe von 7.000 Euro geht an Malte Geschwinder und Knut Büscher von der gb consite GmbH. Mit ihrem neuen Service können stationäre Unternehmen wie Einzelhändler und Handwerker schon vorher überprüfen, ob sich die Eröffnung einer neuen Niederlassung lohnt. Der Online-Standortcheck der Jungunternehmer aus Oberschleißheim berechnet Umsatzprognosen aus einer Vielzahl von Geomarketing-Daten.

Den zweiten Preis (3.000 Euro) empfängt die Hamburger Firma Vatosline UG für ihren Internet-Service, mit dem Spediteure, Reedereien und Logistikdienstleister die Seefrachtzuschläge von Containerschiffen abfragen können. Den dritten Preis, ein Notebook und ein Blackberry-Smartphone, nimmt die Münchner Firma NameRobot mit nach Hause. Sie bietet einen Internet-Service zum automatischen Finden von wohlklingenden Namen für Firmen, Marken oder Produkte an.

„Wir waren begeistert von den vielen kreativen Geschäftsideen, die eingereicht wurden. Es war nicht leicht, die Entscheidung zu treffen“, erklärt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business von Telefónica O2 Germany. „Die Gewinner präsentierten intelligente und erfolgversprechende Geschäftsmodelle. Wir wünschen ihnen viel Erfolg bei den nächsten Schritten.“

Während des dreimonatigen Wettbewerbes konnten Firmengründer, die 2009 oder 2010 ihr Geschäft starteten, nicht nur Preise gewinnen. Sie bekamen auch tatkräftige Hilfe. Der Existenzgründerexperte Dr. Uwe Kirst, Autor des Standardwerkes „Selbständig mit Erfolg“, beantwortete ihre Fragen und kürte gemeinsam mit den Business-Experten die besten Geschäftsideen.

Weitere Informationen
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Presseabteilung
Markus Oliver Göbel, Pressesprecher
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
+49 (0)89 2442-1280
+49 (0)89 2442-1209
markus-oliver.goebel@o2.com

Standortanalyse im BusinessplanImmer wieder wird in der Fachliteratur oder auf Existenzgründer-Blogs auf die Notwendigkeit einer möglichst genauen Kosten- und Ertragskalkulation im Businessplan hingewiesen. Woher soll der Existenzgründer aber für seinen Businessplan wissen, wie viel Umsatz er in Zukunft erwirtschaften kann oder wie viele Kunden den Weg in sein Geschäft finden werden?

Genau hier hilft der “Online Standortcheck”, die internetbasierte Standortanalyse.

Diese vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie preisgekrönte Software für die Standortanalyse unterstützt Gründer eines standortbezogenen, stationären Unternehmens dabei, Ihre zukünftige Kundenbasis zu prognostizieren und auch den potenziellen Umsatz vorherzusagen.
Möglich wird das durch die bisher einzigartige programmatische Umsetzung eines komplexen Geomarketing-Prognosemodells in einem einfach zu bedienenden Internet Dienst. Das folgende Video stellt diesen Dienst vor:

Das Prognosemodell ist dabei verlässlicher als z.B. eine stichprobenhafte Frequenzzählung am Standort, da eine solche stark abhängig von stark variablen, äußeren Faktoren wie dem Wochentag, der Tageszeit, dem Wetter oder der Jahreszeit ist. Ein wirklich repräsentatives Bild der Besucherfrequenz und Passantenströme wird man nur sehr schwer erhalten können.
Ebenso zweifelhaft ist die häufig angewendete „Top-Down“-Methode zur Ermittlung des zukünftigen Umsatzes im Zahlenteil des Businessplans.
So eine Methode geht davon aus, wie viel Geld der Existenzgründer monatlich benötigt, um die Lebenshaltungskosten zu decken (Essen, Auto, Kleidung, Telefon, Miete, Strom, etc.) und ist von daher ein reines Wunschdenken. Im Businessplan besteht bei dieser Methode nahezu keine Verbindung zwischen den Umsatzzahlen und dem tatsächlichen Potenzial des Geschäftsmodells am gewünschten Standort.

Der „Online Standortcheck“ arbeitet anders. Diese Standortanalyse-Software berechnet unter Berücksichtigung der absatzorientierten, harten Standortfaktoren den möglichen Umsatz für Ihren Businessplan „von unten“ aus einer Vielzahl von hoch verlässlichen Daten z.B der infas Geodaten GmbH oder des statistischen Bundesamtes.

Durch die Ergebnisse dieser Umsatzprognose können Existenzgründer den Umsatz- und Rentabilitätsplan im Businessplan auf der Basis einer objektiven und belastbaren „Bottom-Up“ Berechnung erstellen und so auch besser vor Investoren, Kreditgebern wie Banken, Fördergesellschaften, etc. bestehen und diese von der Tragfähigkeit, Belastbarkeit und Nachhaltigkeit ihres Vorhabens überzeugen.

Wenn Sie also im Bankgespräch gefragt werden:

„Wie kommen Sie denn auf Ihren zukünftigen Umsatz im Businessplan?“

müssen Sie nicht antworten:

„Ich habe zusammengerechnet, wie viel meine Familie und ich monatlich brauchen, dazu noch eine Reserve eingebaut und die zukünftigen Kosten für das Geschäft summiert!“

sondern können statt dessen sagen:

„Die Kosten- und Ertragskalkulation meines Businessplans basiert auf einer datengestützen Standortanalyse, die den potenziellen Umsatz auf Basis der Wettbewersanalyse, des Einwohnerpotenzials und des Kaufkraftzuflusses objektiv berechnet und dadurch die Tragfähigkeit meines geplanten Standortes nachweist!“

Entscheiden Sie selbst, welche Aussage überzeugender ist und davon zeugt, dass man sich wirklich ernsthaft mit der Umsatzprognose im Businessplan auseinander gesetzt hat.

Ein Modell wie das des „Online Standortcheck“ geht natürlich davon aus, dass alle am Markt Beteiligten, also der Gründer und dessen Wettbewerber, in gleicher Qualität agieren, d.h. z.B. ein gleich effizientes Marketing betreiben oder über vergleichbare Unternehmerqualitäten verfügen.

Durch den „Online Standortcheck“ wird der Existenzgründer (aber auch der bereits bestehende Unternehmer) zusätzlich in die Lage versetzt, durch die räumliche Differenzierung der Ergebnisse und Aussagen, sein (zukünftiges) Marketing gezielt in bestimmte Areale zu lenken, sodass die Werbung mit der “Gießkanne” vermieden werden kann.

Zusammengefasst heißt dass, der „Online Standortcheck“ liefert auf Basis der harten Standortfaktoren zum einen die Information “wieviel” für den Businessplan und dazu auch noch “wo” für die operative Umsetzung und Optimierung.

Mehr Informationen zur internetbasierten Standortanalyse im Businessplan auf dieser Website.

GeoBusiness AWARD wurde am 3.11.2010 vergeben

Es war spannend bis zur letzten Minute, drei starke Finalisten waren für den GeoBusiness AWARD 2010 nominiert:

Nun steht fest: Gewinner des GeoBusiness AWARD 2010 ist die gb consite GmbH.

Preisverleihung GeoBusiness AWARD 2010: Ernst Burgbacher (Schirmherr der GIW-Kommission und PStS. BMWi), Bernd Wolf und Jana Frenzel (opinio GdbR - Finalist), Malte Geschwinder (gb consite - Gewinner), Prof. Dr. Florian Siegert (3D RealityMaps GmbH -Finalist). © GIW Geschäftsstelle.

Preisverleihung GeoBusiness AWARD 2010: Ernst Burgbacher (Schirmherr der GIW-Kommission und PStS. BMWi), Bernd Wolf und Jana Frenzel (opinio GdbR - Finalist), Malte Geschwinder (gb consite - Gewinner), Prof. Dr. Florian Siegert (3D RealityMaps GmbH -Finalist). © GIW Geschäftsstelle.

Aus dem Statement der Jury:

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) oder Existenzgründer haben es oft schwer, einen geeigneten Standort für das Unternehmen zu finden.

Große Unternehmen lassen sich diese Fragen inzwischen durch Dienstleister aus dem Geomarketing-Bereich beantworten. Für die KMU waren solche Standortanalysen bisher i.d.R. zu kostspielig. „Aus dieser Situation heraus leitet sich die Geschäftsidee für das Produkt „Online Standortcheck“ ab.

Für die technische Umsetzung werden innovative Web2.0-Technologien, ein modernes Datenabrechnungsmodell für die Vielfalt der genutzten Daten sowie GIS-Funktionalitäten miteinander kombiniert. Amtliche statistische Daten (z.B. Destatis) werden mit mikrogeographischen Daten aus dem Geomarketing (z.B. Kaufkraftinformationen von infas GEOdaten) und Luftbilddaten und Karteninformationen (z.B. Bing Maps oder Google Maps) über Web Mapping Dienste in einem komplexen Analyseprozess verschnitten. Vier preislich unterschiedliche Auswertungsvarianten werden den vielfältigen Kundenbedürfnissen gerecht. In der umfassendsten Analysestufe werden viele der oben genannten Fragen beantwortet und die wichtigsten harten Standortfaktoren ermittelt. Bedarfsgerecht ausgewertet und anschaulich visualisiert gehören hierzu eine Einzugsgebietsberechnung, eine Wettbewerbsanalyse, eine Kunden- und Umsatzprognose und eine Infrastruktur- und Frequenzbringer-Analyse.

Marktaufbau in Deutschland mit Hilfe des „Online Standortcheck“

Wienerwald, eines der traditionsreichsten Systemgastronomie-Unternehmen weltweit, nutzt für den Marktaufbau per Franchising in Deutschland regelmäßig den „Online Standortcheck“, die internetbasierte Standortanalyse der gb consite GmbH.

Was sagt der Business Development Manager zum Standort-Tool?

Lesen Sie, was Swen Neumann, Business Development Manager  von „Wienerwald“ zum „Online Standortcheck sagt:

standortanalyse.biz: Warum sind Standortanalysen für Wienerwald so wichtig?

Swen Neumann: Die Betreuung unserer Franchise-Partner beginnt natürlich schon vor einer geplanten Neueröffnung . Wir machen diese zunächst mit dem Systemgastronomie-Konzept von Wienerwald vertraut und helfen dann bei der Suche nach einer optimalen Immobilie. Für diese Suche brauchen wir unbedingt professionelle Tools, mit denen wir die Bewertung der möglichen Standorte durchführen können.

standortanalyse.biz: Wie gehen Sie bei der Standortbewertung konkret vor?

Swen Neumann: Wir gehen immer mehrstufig vor. Das heißt, dass wir uns jede Immobilie vor Ort genau anschauen und oft auch mit einem potenziellen Partner gemeinsam unsere eigenen Daten ermitteln, z.B. die Passantenfrequenz und verschiedene weiche Standortfaktoren. Wenn der Standort grundsätzlich geeignet ist, erstellen wir uns mit standortanalyse.biz dann die Standortanalysen mit den „harten“ Daten und Informationen wie z.B. das exakt berechnete Einzugsgebiet, Kunden- und Umsatzpotenzial oder Auflistung von Frequenzbringern.

standortanalyse.biz: Was ist denn für Sie der größte Nutzen der Standortanalyse-Berichte?

Swen Neumann: Mit den umfassenden Berichten können wir uns zunächst selbst von der wirtschaftlichen Tragfähigkeit neuer Standorte überzeugen, da durch eine genaue Berechnung über die Wettbewerber und Daten von infas eine Prognose des zukünftigen Umsatzes abgegeben wird. Die Analysen helfen uns außerdem, den lokalen Markt quasi aus der Vogelperspektive kennen zu lernen, wo sind die Wettbewerber, wo sind die Kunden mit dem meisten Geld, usw.
Im Bankgespräch helfen uns und unseren Partnern die Analyseergebnisse natürlich auch, da sie objektiv und nachvollziehbar sind.
Nicht zuletzt sparen wir Zeit und Geld: die Erstellung einer Analyse dauert nur 20-30 Minuten, das Ergebnis können wir direkt herunterladen und die Kosten liegen weit unter dem, was vergleichbare Analysen von Beratern kosten.

standortanalyse.biz: Was hat Sie besonders angesprochen?

Swen Neumann: Besonders angesprochen hat uns die die professionelle Anmutung der Analysen. Dadurch, dass wir für die Berichte unser spezielles, grünes Wienerwald-Layout verwenden können, wird der positive Gesamteindruck noch verstärkt. Mit den erfahrenen Mitarbeitern von gb consite haben wir außerdem immer kompetente Ansprechpartner rund um alle möglichen standortbezogenen Fragen, auch jenseits der eigentlichen Standortanalysen. Wir freuen uns in jedem Fall auf die weitere Zusammenarbeit!

standortanalyse.biz: Herr Neumann, wir danken Ihnen für das Gespräch.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.